Willkommen beim



Über das Brasil Ensemble Berlin

Das Brasil Ensemble Berlin ist ein interkulturelles musikpädagogisches Projekt der Musikschule City-West in Berlin. Das Ensemble setzt sich aus einem gemischten Chor und einer Jazzband zusammen und interpretiert ausschließlich brasilianische Musik.

 

Im Sommer 2013 hat Andrea Huguenin Botelho die Leitung dieses Projekts übernommen. Unter ihrer Chorleitung und der Bandleitung von Eudinho Soares hat das Projekt zum Ziel, durch die brasilianische Musik musikalische Elemente im Ensemble zu lehren, wie z.B. Rhythmik, Groove, Stimmbildung, Aussprachetechniken, Bodypercussion usw. Die Musikstücke stammen ausschließlich von brasilianischen Komponisten verschiedener Epochen und Stilrichtungen und sind für mehrstimmigen Gesang und Begleitband arrangiert. 

 

Highlight: 2016 wird das Ensemble durch eine Perkussionsgruppe und ein Stimmbildner verstärkt. Neu im Team sind Matthias Haffner als Percussionleiter und Gerson Sales als Stimmbildner.

 

Die Zusammenarbeit von Chor und Band und Perkussionsgruppe macht

dieses Projekt einzigartig in Deutschland.

 

Geprobt wird in den Räumen der Musikschule City West. Mehr Info dazu unter Proben lesen.

  

Das Brasil Ensemble Berlin ist sowohl für Laien als auch für (semi)professionelle Musiker gedacht. Sie vereint die Begeisterung für die brasilianische Musik und den Klang der portugiesische Sprache. Das Brasil Ensemble Berlin wurde von Elisabeth Tuchmann und Guilherme Castro im Sommer 2000 gegründet.

 

Folgende Stilrichtungen der brasilianischen Musik werden unterrichtet: 

Samba, Afrosamba, Baião, Choro, Maracatu, Bossa Nova, Congada, Quadrilha, Xote, Frevo, Samba-Funk, Forró

 

Pädagogische Schwerpunkte:

Stimmbildung, Aussprachetechniken für die portugiesische Sprache, Rhythmik, Ensembletechniken.